Freitag, 24. Februar 2012

Warum dann überhaupt noch?


Ich muss es mir einfach nochmal von der Seele schreiben, da ich es einfach nicht verstehe, vll werde ich es auch nie verstehen...
(Ich möchte hiermit niemanden eine Meinung aufzwängen, ich will nur verstehen.)

Es geht um Ayumi Hamasaki und ihre Fans, zumindest um manche von ihnen. Ich kann behaupten, das ich diese Frau liebe, schon bestimmt 7 oder 8 Jahre lang. Ich liebe sie als Mensch, als Künstler und liebe einfach ihre Musik, egal wie durchgeknallt sie manchmal ist (oder eben auch normal ;) )

Nun gibt es aber Leute, die in Foren angemeldet sind, die eigentlich dazu da sind, Fans zu vereinen, sodass man zusammen über das gleiche reden kann.
Natürlich gibt es da viele Meinungsverschiedenheiten und man diskutiert auch oft, das ist ja alles gut und schön. Kritik ist auch nichts falsches, so lange diese auf einem bestimmten Niveau geäußert wird. Doch wenn sich ein Forum in eine "Hasswerkstatt" entwickelt, frage ich mich, was da schief läuft.

Ein Beispiel aus meinem Leben wäre Britney Spears. Ich hab sie zu ihren Anfängen geliebt und konnte nicht genug von ihr bekommen. Doch irgendwann mochte ich ihre Musik nicht mehr und hab einfach aufgehört sie zu hören und mich mit ihr zu beschäftigen. Doch habe ich nicht in irgendwelchen Fanforen Hass und Abneigung verbreitet.

Ist das nur meine Meinung oder ist es heute normal im Netz einfach nur noch zu haten? Wenn einem was nicht mehr gefällt, soll man die anderen doch in Ruhe hypen und lieben lassen, oder bin ich da einfach nur zu nett?
Ich geh ja auch nicht in irgendwelche Twilight Foren und motze rum wie schlecht dies und jenes ist. Es gibt viel zu viele Menschen die es toll finden, sollen sie es doch auch. Das ich die Bücher und Filme nicht mag, muss ich doch da nicht groß an die Wand malen.

Doch egal ob von Ayu ein neues Album oder ein neues Photoshooting rauskommt, immer die selbe Leier. Zu viel Photoshop, zu viel dies, zu viel das und der Song war auch schon hundert mal da.
Ich gebe zu, das wenn man wie Ayu so lange Musik macht, irgendwann ein paar Dinge vll gleich sind, sich Songs ähnlich anhören oder auch Shootings ähnlich sind, doch ist sie deswegen schlecht? Wenn mir etwas nicht gefällt, sei es ein Film oder sonst was, dann äußer ich mich nicht näher dazu, sage vll das es mir nicht gefällt und gut ist. Aber so einen Hass verbreiten und nicht mal gute Argumente haben?

Ich finde wenn man sich mit einer Sache beschäftigt, kann man sich viele Fragen selber beantworten. Warum sieht Ayu immer aus wie eine Puppe? Sie ist Japanerin und wer einmal eine japanische Jugendzeitschrift in den Händen gehalten hat, weiß eben wie die Japaner ticken. Ich kann verstehen das viele Nicht-Japaner oder Leute, die sich damit nicht auskennen, schockiert sind über diese Porzellan Menschen, doch so ist die Popkultur da drüben nun mal. (Und Ayu sieht ungeschminkt völlig normal aus). Sich aber jedes Mal darüber aufregen, ist doch echt nicht normal. Leute sollten mal lernen, das man es nicht jedem Recht machen kann und Geschmäcker verschieden sind. Und wenn man solche kulturellen Dinge nicht akzeptiert, verstehe ich nicht wie man noch Fan sein kann von so jemanden, der aus einem völlig fremden Land kommt.

Also, warum ist man noch aktiv in Fanforen unterwegs, wenn man den Menschen um den es sich dort dreht so hasst?

(Ich benutze Hass bewusst, da es mir manchmal wirklich so vor kommt. Das man sich mit einem Künstler irgendwann nicht mehr identifizieren kann ist ja ganz normal.)

Was ich besonders witzig an solchen Foren finde ist die Tatsache das erst nur gehated wird, wenn die Person dann aber in greifbare Nähe rutscht (z.B. für ein Album nach England kommt), dann sind alle plötzlich wieder die Superfans und wollen sie von Nahem sehen und heulen rum wenn es nicht klappt. Und das tolle ist, über ähnliche Leute wird gelästert. Eine komische Welt ist das schon oder?

Ist es einfach eine Hass-Liebe die ich niemals verstehen werde weil ich immer mit Fleisch und Blut meine Idole unterstütze? Klärt mich auf!

Und dies bezieht sich nicht nur auf Ayu wie ich neulich feststellen musste, doch dort sieht man es oft am deutlichsten...

Kommentare :

  1. Hm (Bin Vaniso/hatsukoi aus dem AK), bei mir ist es einfach so dass ich Ayus alte Sachen wirklich abgöttisch liebe und sie deswegen auch immer einen Platz in meinem Herzen hat. Ich bin aber unglaublich enttäuscht von der jetzigen Ayu. Und ich motz halt gerne XD Aber nur weil mir die neuen Sachen nicht gefallen, heißt das nicht, dass ich Ayu nicht mag.

    AntwortenLöschen
  2. Leider ist es wirklich so dass jeder und überall alles bekriteln muss und "Forentrolle" sind ja gerade sowas von tolle, das man nun auch noch absolut cool ist wenn man irgendwo sinnlos rummeckert und sich selbst tausend mal widerspricht.
    Gerade bei Leuten / Filmen die ich mag hab ich schon lange aufgehört noch in Foren unterwegs zu sein, obwohl ich das oft echt vermisse. Aber man regt sich einfach auch über diese Leute auf.
    In den letzten Tagen war ich aus diversen Gründen wieder mehr im WoW Forum unterwegs und da will ich teilweise die Threads gar nicht mehr aufmachen, über was da alles diskutiert wird. Manchmal glaube ich das ist die Quelle aller Forentrolle. xD
    Und wenn ich mich mal wieder in einer dieser Threads verloren habe dann frage ich mich immer: Wenn sie über alles meckern, warum lassen sie es nicht gut sein? Hören einfach auf und finden ihren Seelenfrieden wo anders?
    Das bezieht sich irgendwie auf (fast) jedes Forum, traurigerweise. Gegen eine gute Diskussion ist sicher nichts auszusetzen, dazu sind ja Foren da, aber im Moment geht das in falsche Richtungen.
    (Du sprichst mir aus der Seele!) ♥

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Owl