Donnerstag, 5. Mai 2011

Scream 4


Jeder kennt sie und fast jeder hat sie gesehen, die Scream Trilogie.
Gestern war nun die Vorpremiere zum 4. Teil.

Schatzi, 3 Freunde und ich haben uns ihn angesehen und ja, was soll ich sagen.

Irgendwie hab ich mich auf den Film gefreut. Scream ist neben Saw das höchste was ich mir an Horror antun kann und selbst das sind noch Filme wo ich nicht von schlafen kann. Jaja, ich bin ein Angsthase, ich weiß ;)
Mein Hauptpunkt um mir den Film im Kino anzusehen war allerdings meine Fernseh Mum Courteney Cox. Ich liebe diese Frau einfach :)

Okay, das bekannte Scream Feeling kam definitiv auf, vor allem als Sydney endlich auftauchte. Ansonsten das übliche Spiel. Mädchen ist allein oder mit ner Freundin zu Hause und das Telefon klingelt. "Was ist dein liebster Horrorfilm?" Ich denke wir alle kennen diesen Satz ^^
Soweit so gut. Allerdings hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, das der Hang zur Übertreibung immer in der Luft liegt. Es geht nicht ohne viel Blut, ohne viele Psychospielchen und ohne Fast Suizid. Manchmal hatte ich das Gefühl ich schaue ne Vorstufe von Saw.
Aber irgendwie scheint man die Jugend von heute anders nicht mehr zu kriegen wenn man sieht was sonst für eine Gewalt überall gezeigt wird.
Was ich noch sehr verstörend fand war die Tatsache, das selbst wenn ein Opfer das riesen Messer im Kopf stecken hat, noch mehrere Meter laufen und vor allem noch reden kann. Oder der andere der abgestochen wurde und sich noch quer ums Haus schleppt...
Also das war echt zuviel des Guten.
Ansonsten fand ich den Killer zu schnell enthüllt und das Ende einfach nur merkwürdig. Hatte wirklich, seitdem der Killer enthüllt wurde nur noch ein WTF Gesicht xD

Alles in allem war es zwar schön den berühmten Scream Mörder nochmal in Aktion zu sehen aber ansonsten war der Film wirklich blöd.
Courteney Cox hat den Film für mich sowas von gerulet, die Frau ist einfach klasse!
Würde ich ihn empfehlen?
Nicht wirklich. Schaut euch lieber die ersten 3 nochmal an, da ist alles drin was ihr wissen müsst ^^

Und heutzutage kann man Storylines aus den 90ern nicht mehr bringen...zumindest kam es mir sovor. Alles muss noch brutaler und noch psychischer abgehen, ansonsten wills niemand sehen...irgendwie traurig.

Kommentare :

  1. Hmm, Scream 4 will ich mir mal irgendwann ansehen, aber erst auf DVD oder im TV. Ich glaub, ich fühl mich einfach zu alt für Splatters. :)

    Aber interessant... würde der 1. Teil von Scream heute im Kino laufen, würde jeder den wohl langweilig finden.

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich euch beiden zustimmen, es ist sehr schwer so spät nach den ersten drei Teilen noch eine Fortsetzung zu drehen und wenn es nicht brutal ohne Ende ist dann ist er schlecht, kein Wunder dass dann die Produzenten unter Druck standen.
    Ich mag eigentlich Horrorfilme jeder Art sehr gerne (auch wenns mal sauschlechte sind, gesehen ist gesehen xD), am liebsten aber Psychoterror wie Saw 1 (als ich den sah hatte ich so Schiss.. allein während 2 Freundinnen neben einen pennen in der Finsternis fand ich damals echt ned toll konnte Tage ned schlafen xD), daher werde ich mir vll doch im Kino ansehen, nur um dann wahrscheinlich zu sagen "Die liebe Rei hatte Recht!" *kicher*

    Einen Film in Kino zu sehen gibt halt doch ein anderes Feeling und da lass ich mich gern auch mal von 'Schmarrn' berieseln. ^__^

    Freu mich jedenfalls die 'alte' Besetzung wieder zu sehen und finds toll dass sie alle wieder dazu bewegen konnten. *hihi*

    AntwortenLöschen
  3. Dass du dir als Horrorfilm-Angsthase Saw anschaust, finde ich aber schon sehr mutig! :)

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Owl