Freitag, 4. Februar 2011

Schule - Die ersten 3 Tage

Ich weiß noch wie aufgeregt ich Mittwoch Morgen war xD
Und jetzt ist schon Freitag ^^
Die ersten Tage sind um un dich will euch mal meine Eindrücke schildern.

Mittwoch morgen gings erst mal die in Aula...sah zumindest nach Aula aus xD Sind grob gesehen glaub 60 Schüler...
dort wurden uns erst mal 4 Stunden lang Infos an den Kopf geworfen, dieser und jener Zettel musste ausgefüllt werden, dann wurden die Schülerausweise ausgeteilt und einer von 3 Klassen zugewiesen. Der übliche Organisationskrempel eben.
Zu 6. Stunde gings dann in die Klasse, dort bekamen wir unsern Stundenplan. Was mich als erstes verwirrte war die Tatsache, das es A und B Stundenpläne gibt. Also ein Stundenplan im 2 Wochen Rythmus...sowas find ich sehr komisch xD Da kommt man sicher mal durcheinander...

Ja, wie sieht denn nun mein Stundenplan aus?




Unterrticht beginnt immer um 8 Uhr, Schluss ist um 13.10 Uhr
Joa...allerdings wird aus Französisch wohl Latein... mehr dazu weiter unten :)

Aber zurück zu Mittwoch ^^
Nachdem wir unsern Stundenplan hatten konnten wir auch schon um halb 1 gehen, yay!
Die Leute in meiner Klasse sind soweit alle nett, soweit man das natürlich zu dem Zeitpunkt beurteilen kann :D
Was mich aber wundert...die Lehrer sind sowas von nett, das macht mir teilweise schon Angst oO

Donnerstag gings dann weiter mit der Einführungsphase und uns wurden die Naturwissenschaften näher gebracht von der wohl wuschigsten Lehrerin die ich je erlebt habe xD Solch einen Enthusiasmus hab ich selten erlebt xD Sie wuselte immer quer durch den Raum, setzte sich mal hin, wuselte wieder, war dann hier und mal dort...aber das meine ich alles positiv. Da machte es richtig Spaß der zuzuhören. Leider haben wie sie in keinem Fach :(
Haben uns über die Sonne unterhalten, Mondkalender und sowas, war also irgendwie unspannend aber durch sie wurde das zu einem kleinen Erlebnis xD
Danach hatten wir ne lahme Lehrerin wo wir erst mal basteln mussten oO Heraus kam ein kleines Büchlein, gefaltet aus nem DIN A4 Blatt, wo wir Dinge drauf schreiben sollten, damit die andern uns besser kennen lernen konnten. Name, Alter, Ängste, Stärken, sowas eben. Man lernt die andern zwar kennen aber trotzdem kam man sich ein bisschen wie im Kindergarten vor xD
Die letzten 2 Stunden lernten wir endlich mal einen unserer richtigen Lehrer kennen, unsern Deutschlehrer. Einen solch ruhigen Lehrer hab ich noch nicht erlebt, ruhig, freundlich...das macht mich sehr stutzig xD Denke der kann ganz schön austicken wenn er will, aber ich weiß es wirklich nicht oO Bei ihm hatten wir dann auch schon das erste bisschen Unterricht...ging um Textbearbeitung.

Heute gabs in den ersten beiden Stunden eine Einführung in die Fremdsprachen Latein und Französisch. Wie ihr meinem Stundenplan entnehmen könnt, hab ich mich Anfangs für Französisch entschieden. Warum? Ich konnte mir bis heute nichts, absolut gar nichts unter dem Fach Latein vorstellen. Warum lernt man auch eine tote Sprache? oO Ja, in Medizin etc braucht man das, aber das will ich ja nicht studieren.
Also fiel die Wahl auf Französisch.
Nach den 2 Stunden heute aber muss ich sagen ich mag Französisch noch immer nicht. Ich konnte es damals in der 7. Klasse schon nicht leiden und das hat sich auch nicht geändert...
Wenn man es sich mal überlegt, lernt man für Französisch doppelt. Einmal die komplette Aussprache und dann noch das schreiben, wo jedes Wort grundsätzlich anders aussieht als man denkt, wenn man es spricht. Dann noch die Aussprache und...nein ><
Latein...ja. Warum nun Latein? Es gibt da irgendeinen Faktor der mich tierisch reizt...ich weiß aber absolut nicht was es ist. Ich habe aber das Gefühl wenn ich JETZT kein Latein lerne, weiß ich das ich es später bereuen werde. Bei Französisch ist das nicht so. Ich weiß nicht was da genau auf mich zu kommt, aber als der Lehrer anfing von Rom zu erzählen...ich weiß auch nicht...ich will das lernen xD
Meine Gründe mögen doof sein...ich hab nicht mal aussagekräftige Gründe...aber ich will Latein lernen!!! So xD

Zwischendrin kam noch der SV Vorstand, der uns dann einiges erzählte: Man sollte sich Montagsmorgens doch die Drogen ausm Kopf lassen, das könnte man am WE machen, Alkohol ist verboten, allerdings wenn wir eine Party in der Schule feiern wärs natürlich erlaubt wenn der Lehrer nicht hinschaut und so Geschichten xD
Er führte uns auch ein bisschen rum und zeigte uns sogar den "Partykeller" oO
Er erzählte auch von den Reisen die immer veranstaltet werden: Marrokko, Paris und Rom. WANT!!!!
Paris sind immer 4 Tage (3 Übernachtungen) für schlappe 150€ (ohne Taschengeld). Aber ich mein, wann kommt man so günstig nochmal nach Paris? Rom wird denk ich auch um den Dreh sein, das wird aber wohl dieses Jahr das erste mal angeboten.
Marrokko ist auch klasse (im Moment vll nicht...) aber 10-11 Tage in Marrokko für ca. 450€ (wieder ohne TG) ist super, vor allem mit einem Lehrer der da unten gewohnt hat und sich auskennt. 10 Tage lang durchs ganze Land fahren klingt nach einem wahnsinnigen Abenteuer! Hoffentlich kann ich so viele Fahrten mitmachen wie es nur geht!

Dann hatten wir wieder 2 Stunden Deutsch wo der Lehrer direkt mit einer Ballade von Macbeth von Shakespeare ankommt xD Wenn man sowas absolut nicht kennt und nie mit sowas gearbeitet hat ist das echt schwerer Stoff...meine Güte xD

Die letzten beiden Stunden waren dann Bio, wo wir erst mal Begriffe sammelten, die wir mit dem Wort "Leben" in Verbindung bringen. Daraus wurde dann eine allseitsbeliebte MindMap :D Da gabs auch die erste Hausaufgabe! Die besteht aber nur aus nem Zettel lesen xD

Ja, gestern hatte ich schon die Fragen im Kopf, auf die ich schon gewartet hab. "Das schaff ich nicht", "Das will ich nicht" und "Das soll ich die nächsten 3 Jahre machen???"
Ich kenne diese Fragen noch von früher. Das hatte ich nach dem 2. Tag im Praktikum im Krankenhaus und nachher war ich traurig das die 3 Wochen rum waren. Dann hatte ich das nach ner Woche Praktikum in der Firma wo ich meine Ausbildung gemacht hab. Heute schaue ich zurück und denke "Es war eine tolle Zeit".
Ergo: Meine Abizeit wird eine tolle Zeit!

Kommentare :

  1. Ich hoffe sehr für dich, dass du nie bereuen wirst, wenn du jetzt statt Französisch Latein nimmst. Will dir jetzt da auch nicht reinreden oder so, aber ich hatte in der Schule beides und fand Latein ganz, ganz schlimm. Die Grammatik ist echt furchtbar und dann die vielen unregelmässigen Verben und komischen Deklinationen - wenn man schon in anderen Sprachen Probleme mit der Grammatik hatte - die sind echt oft ein Witz gegen Latein. Zumal es halt irgendwie auch total sinnlos ist Latein zu lernen, weil das eine tote Sprache ist. Und du dich damit - selbst wenn du super in der Sprache bist - nicht wirklich unterhalten kannst.
    Versteh mich nicht falsch, ich finde das alte Rom auch faszinierend und mein Interesse hat mir auch oft in dem Geschichtsteil der Prüfungen - den es glücklicherweise bei uns gab - gerettet, aber um mehr darüber zu erfahren, muss man nicht gleich Latein lernen ;) .
    Wünsche dir trotzdem viel Erfolg - und nehm mir meine offenen Worte bitte nicht übel - ich hätte nur früher gerne jemanden gehabt, der mich davor gewarnt hätte ausgerechnet Latein zu lernen. Das war echt verschwendete Zeit und ich hatte so Probleme und musste so viel Lernen, dass ich wenigstens meine Vier halten konnte :( .

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, der Stundenplan ist irgenwie der blanke Horror xD Ich hätte nicht gern alle Fächer doppelt! Aber so schlimm wirds sicher nicht^^ Ich mag weder Latein noch Französisch, deshalb lerne ich jetzt in nem Mordstempo Spanisch und ich hasse es auch xDD

    AntwortenLöschen
  3. hey ^^
    dankeschöööön
    also yoga ist harnichts für mich. Wenn ich sport mache dann muss das was sein wo ich mich voll auspwoern kann. Stepp oder aerobic oder so…. aber ein paar ürbungen für den rücken MUSS ich jetz einfach machen! Evtl. auch morgen schwimmen gehen. Das ist ja auch recht gut für den rücken.
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch einen 2-Wochen-Stundenplan und nachdem ich jetzt 2 Wochen gefehlt habe, bin ich mir auch nicht mehr so ganz sicher, welche Woche nun nächste Woche dran is XD Aber man gewöhnt sich irgendwie dran... Is halt mehr Abwechslung ^^

    Wie lange geht eine Schulstunde bei dir? Du ahst nämlich immer Doppelstunden, fällt mir auf °_°

    Und ne letzte Frage: Musst du eigentlich in allen Fächern zum Abitur antreten? Das kommt mir so viel vor :O

    AntwortenLöschen
  5. Ach, die ersten Tagen sind immer so toll/einfach, egal, wo man ist. :D
    Freut mich, dass du 'nen guten Start hattest und so positiv auf deine Abizeit siehst. ^-^
    2-Wochen-Stundenplan... immer schön jede Woche im Kalender mit A und B markieren. :D Find ich aber besser so, da es mal eine gewisse Abwechslung so.
    Und Freitag ist ja mal ein toller Tag mit guten Fächern... :D

    Hmm, ich kann natürlich nichts zu Latein sagen, aber ich würde hier auch eher zu Französisch tendieren, weil es hier doch dann ein paar gute Hilfsmittel wie DVD gucken oder Bücher lesen gibt, falls man Schwierigkeiten hat.
    Aber ich wünsche dir, dass du mit Latein viel Erfolg hast. :D

    AntwortenLöschen
  6. @Tina: Ja ich hoffe auch das ich es nicht bereue xD Aber sollte es wirklich der blanke Horror sein dann hab ich noch 2 Termine wo ich wechseln kann.
    Ich hab auch nur 3 Semester Latein, das ist nicht so wie bei vielen andern, die 3 Jahre oder noch mehr hatten oO Aber ich würde mich der Herausforderung echt gerne stellen, von daher versuche ich es mal ^^
    Bin immer froh über offene und ehrliche Meinungen, wollte ich diese nicht, würde ich keinen Blog schreiben ;) Aber danke dir ^^

    @Cutiepie: Ja ich denke in das System muss man erst mal reinkommen ^^ Eine Schulstunde sind normale 45 Minuten, also ne Doppelstunde dann 90 Minuten ^^
    Nein ich muss nicht alle Fächer machen, zum Glück! Sonst würde ich mich glaub erschießen xD Das ist nur für die ersten beiden Semester glaub ich und dann muss ich LKs und GKs wählen...meine das stimmt so xD

    @Hotaru Kago: Ja soweit war der Start gut, mal sehen wies weiter geht ;) Mit dem markieren wäre gar keine so dumme Idee, werde das mal machen ^^ Stimmt, Freitag ist echt klasse, ist mir noch gar nicht aufgefallen xD

    AntwortenLöschen
  7. Doppelstunden sind halb so schlimm. Ich hatte die ja seit der 5. Klasse und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Man kommt auch einfach besser rein in die Themen.
    Das hört sich aber ja alles schonmal sehr spannend an. Schule ist immer irgendwie aufregend :D
    Ich habe da so eine kleine Vorahnung, aber die spreche ich erst aus, sollte es soweit kommen ;-)

    Was Marokko angeht: NEID
    Irgendwann schaffe ich es dahin auch nochmal :)

    Latein.. Französisch.. Latein... mist, beides schöne Sprachen. Im Endeffekt würde ich mich wirklich nach Lernaufwand entscheiden. Schade, dass ihr kein Spanisch habt!

    AntwortenLöschen

Harry Potter - Owl